Die „Lutherischen Gemeindebriefe“ aus Zwickau bringen in diesem Jahr eine Artikelserie über die Ehe.
Seit 2004 hat ein Ehebuch unter bibeltreuen Christen viel Aufmerksamkeit bekommen. Dr. Emerson Eggerichs „Liebe und Respekt“ ist auch ins Deutsche übersetzt worden (Asslar Gerth-Medien 2011). Eggerichs führt aus, dass  für ein gutes Zusammenleben von Ehepartnern nicht nur Liebe erforderlich ist. Respekt und Liebe sind zwei Zutaten zu einer gelingenden Ehe. Dabei ist Liebe eher Frauensache, beim Respekt schlägt das Herz der Männerwelt. Hier können die einzelnen Beiträge nachgelesen werden (soweit schon erschienen).

Im Kommentarfeld können Sie Ihre Meinung zur gesamten Artikelserie posten. (Das Kommentarfenster erscheint ganz unten unter allen Kommentaren – bitte nach unten scrollen.) Unter den jeweiligen Beiträgen findet sich zusätzlich die Möglichkeit für Kommentare und zur Diskussion den Themen der einzelnen Beiträge. Leider können die Kommentare nicht sofort veröffentlicht werden, da erst SPAM entfernt werden muss.

  1. Liebe allein tut’s freilich nicht
  2. Den Teufelskreis durchbrechen
  3. Für Frauen heißt Liebe: Nähe
  4. Für Männer heißt Respekt: Tatendrang anerkennen
  5. Für Frauen heißt Liebe: Harmonie
  6. Für Männer heißt Respekt: Entscheiden und leiten
  7. Für Frauen heißt Liebe: Zuhören